Spanien ole

Heute hatte ich dann doch endlich mal meine erste Spanisch-Lektion.

Die ersten beiden Semster hatte ich immer wieder ein Grund, aus dem ich den Kurs verschieben musste.. aber nun hab ich endlich die Möglichkeit und nutze sie auch.

Der Tag fing ziemlich locker an.

Gegen 10 Uhr aufstehen... in Ruhe mal bissl das Netz durchstöbert.
Geplant war ja erst die 12 Uhr-Vorlesung "Mikroökonomik" auf englisch.
Verabredet (für den Weg zur FH) war ich eigentlich mit 2 Mädels, aber dass die nicht aufgetaucht sind, hat mich nicht wirklich gewundert.
In den Gesprächen von gestern hatte ich nur mitbekommen, dass sie am Abend wohl noch dem Alkohol fröhnen wollten und das wohl nicht zu knapp.
Das Ergebnis hab ich ja gesehen. In der Vorlesung waren sie dann auch nicht. *schmunzel*

Mal sehen ob ich sie heute abend auf der SAP noch sehe. Vll haben sie bis dahin ja schon ausgenüchtert :P

Nach der Mikro-Vorlesung hatte ich dann endlich den lang ersehnten Spanisch-Kurs. Ziemlich lustig und bunt gemischt Truppe. Die meisten 1-Semester .. merkt man an der teils sehr unsicheren Art.

Die "Lehrerin" ist aus Kolumbien ... nette, lockere Art ... umgängliche Frau.
Sie lobt auch sehr gern .. die ganze Zeit nur "muy bien", "muy bien" ... ich musste teilweise richtig schmunzeln. Das kann noch so scheiße geklungen haben, trotzdem immer "muy bien" (für die nicht.Spanier: "sehr gut").
Als wir dann "Peru" aussprechen sollten, hat sie getestet, wer von uns 20 Hanseln akzent-frei sprechen kann... ganze 4 Leute (inkl. meiner Wenigkeit) haben das hinbekommen. Bei den anderen meinte sie nur "da hört man immer, dass ihr aus Dtl seid" ...
Man muss das "r" so mit der Zunge am vorderen Gaumen rollen ... die meisten haben aber wie immer das "r" aus dem Rachen heraus gesprochen... man hört aber wirklich einen extremen Unterschied.

Jetzt kann ich jedenfalls schon so einiges sagen, nach der ersten Vorlesung. Ich kann das ganze Begrüßungszeremonium, die Verabschiedung a la "Hasta la vista, Baby" und ich kann den Leuten auch klar machen, wie ich heiße und dass ich kein spanisch bzw nur sehr wenig spreche und es lieber mal auf Englisch versuchen würde :D

Nunja... schauen wir mal, was sich für morgen ergibt.
Da steht Absatzwirtschaft bei Felicitas auf dem Plan.
Hoffe mal, das ist nicht wieder so öde. :P


Bye

David (englisch ausgesprochen *grrr*)

11.10.06 17:35

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Steffi (13.10.06 16:09)
*wiedervergessenhabzugucken* *dubdidub*
und wann hast du deine zweite Stunde? mal gespannt, was du da noch so feines lernst
das "r" rollen find ich gaaanz schön schwierig... hattu toll gemacht, dass du das akzentfrei ausgesprochen hast


Grüßle Steffi

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen